• 1268_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1341_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1750_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1205_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1029_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1600_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1728_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1551_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1479_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1073_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1583_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1708_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1623_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1113_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1017_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1490_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1373_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1682_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1050_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1565_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1504_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1653_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1094_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1617_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1429_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1603_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1651_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1758_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1347_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1138_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1626_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1242_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1575_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1536_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1177_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1281_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1518_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1568_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1458_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1229_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1474_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1578_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1392_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1752_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1195_M.Mertzlufft-2020.jpg
  • 1719_M.Mertzlufft-2020.jpg
Es grünt und blüht wie´s uns gefällt in der BiKa-Gartenwelt

BiKaGe Kandel Rheinpfalz Tochter verhilft Eltern auf den ThronKnisternde Spannung liegt in der Luft. Denn so etwas hat es, so muss man jedenfalls annehmen, im eher beschaulichen Stadtteil noch nicht gegeben. Minderslachen als Residenzort eines Prinzenpaares! Ein Schild, aufgestellt in einem Vorgarten in der Brehmstraße, weist darauf hin, dass hier für die nächsten Wochen der Wohnsitz von Prinzessin Christine I. und Peter II. zu finden ist.


Von Fritz Hock

 
Minderslachen/Kandel. Und auf diese Berufung durch die Kandler BiKaGe sind die beiden Amtsinhaber mächtig stolz, wie sie der RHEINPFALZ bei einer ersten Presse-Audienz eingestehen. Die beiden haben sich auf ihre künftigen Repräsentationspflichten bestens vorbereitet.

Da ist zuerst die Prinzessin mit Geburtsnamen Ewald, die auf der anderen Rheinseite das Licht der Welt erblickte und schon als Gardetänzerin in Remchingen bei Pforzheim in der Faschingszeit mit dabei war. Die gelernte Hotelfachfrau lernte übrigens bei einer Fortbildungsveranstaltung auch ihren späteren Mann Peter Zeiß kennen, der aus Minderslachen stammt.

Gartenfee und Jägersmann

lassen es blühen. Schon 2001 traten sie vor den Traualtar, und seitdem bemüht sich die närrische Hoheit auch darum, mit dem pfälzischen Dialekt unauffällig umzugehen. Heute arbeitet sie als technische Angestellte im Betrieb ihres Bruders mit. Und so ist auch das Motto der diesjährigen Kampagne der BiKaGe zu erklären: „Es grünt und blüht wie’s uns gefällt, in der BiKa-Gartenwelt“. Prinzessin Christine arbeitet nämlich in der Haus- und Gartenpflege Ewald in Karlsruhe mit und hat sehr viel mit dem „Grünen und Blühen“ vor allem im häuslichen Garten zu tun. Peter II. zu Minderslachen ist im Zivilberuf technischer Angestellter. In seiner Freizeit aber schlüpft er in die grünen Kleider eines leidenschaftlichen Waidmannes und geht auf die Jagd. Und im Winter hat die ganze Familie ihre Freude auf der Skipiste. Ob es in diesem Winter oft dazu kommen wird, ist allerdings sehr fraglich.

Tochter Helena ebnet

den Weg zum Thron. Mit der Fasenacht allerdings hatte er bislang nur wenig zu tun. Entscheidend für die Wahl des Paares dürfte vor allem das neunjährige Töchterchen Helena gewesen sein. Sie war schon ganz früh dabei, als „Krautwickel“. Und jetzt ist sie aktiv in der „Mini-Garde“. Und Helena brachte die Eltern anscheinend auch auf die Idee, die im Laufe des vergangenen Sommers immer mehr Gestalt angenommen hatte. BiKaGe-Präsident Markus Jäger-Hott führte erste Geheim-Gespräche, nachdem er vertrauliche Tipps bekommen hatte. Dann ging es Schlag auf Schlag. Schließlich musste alles organisiert werden, von der Garderobe mit Mützen und Krönchen bis hin zum Zepter.

Bürgermeister verwaltet

leere Rathauskasse. Nicht am 11. 11., sondern einige Tage später wurde das neue Prinzenpaar dann seinen Untertanen präsentiert, und bei dem für Samstag, 4. Januar, 17.11 Uhr, geplanten Sturm auf das Kandeler Rathaus wird man sich auch der breiten Öffentlichkeit zeigen und die Huldigung des Volkes aus Stadt und Land entgegennehmen. Die Schlüssel zum Rathaus wird übrigens ein neuer bürgerlicher Bürgermeister herausrücken, so viel ist schon jetzt anzunehmen, aber in der Stadtkasse wird es wohl, wie nicht anders gewohnt, wieder mal Ebbe sein.

Royaler Beraterstab hilft

bei den Vorbereitungen. Damit alles klappt, haben sich die närrischen Hoheiten Christine I. und Peter II. mit einem „royalen Beraterstab“ bestens vorbereitet. Viele Tipps wurden bereits umgesetzt, wie sie uns im „Residenz-Gespräch“ verrieten.

Die Vorfreude ist riesengroß, obwohl die beiden wissen, wie gnadenlos der straffe Terminkalender sie fordern wird. Die beiden hoffen auf tatkräftige Unterstützung, nicht nur durch ihre närrischen Untertanen in der Vorstadt Minderslachen, sondern vor allem auch durch die große BiKaGe-Familie.

Sechs Prunksitzungen stehen schon im Kalender Live erleben kann man das Prinzenpaar in sechs Prunksitzungen ab dem 25. Januar, beim „Spass uff de Gass“, am 22. Februar und bei vielen anderen Gelegenheiten bis zum Aschermittwoch. Christine I. und Peter II. genießen im Augenblick noch die Vorfreude, sind gespannt auf die Kampagne und arbeiten an ihren Thronreden. Schließlich kann man in unserer Zivilgesellschaft von gekrönten Häuptern zumindest in den kommenden Wochen einiges erwarten. Es darf ruhig launisch und fröhlich sein!

Termin

Am kommenden Samstag, 4. Januar, werden Christine I. und Peter II. mit ihrem Gefolge um 17 Uhr das Kandeler Rathaus stürmen.

Quelle:
Ausgabe: Die Rheinpfalz Pfälzer Tageblatt - Nr. 2
Datum: Freitag, den 3. Januar 2020
Seite     21

Narren-Echo 2020

2020 Narrenecho Seite 01

Narrenkalender 2020

BiKanische-Termine

Fr 30. Okt -
Mitgliederversammlung mit Wahlen